Warum ein großes Gehege? Warum ein so großes Gehege? Vermehrt erhalten wir Anfragen für unsere Schützlinge, wo sich leider sehr oft herausstellt, dass das Gehege viel zu klein ist, ein Röhrensystem hat, ein 14cm Laufrad besitzt und zu allem Überfluss auch noch ein Gitterkäfig ist. Was uns am meisten traurig dabei macht, ist dass wir immer häufiger auf taube Ohren stoßen, so nach dem Motto: - “Hamster brauchen nicht mehr Platz” - “Warum wollt ihr wissen, wie groß das Gehege ist?” - “der Zooladen hat das empfohlen” - “mein alter Hamster ist darin auch alt geworden” Das ist leider völliger “Blödsinn”. Wir drücken uns mit Absicht  so aus, da es anders leider nicht verstanden wird. Was in letzter Zeit auch immer wieder gerne aufkommt ist, dass man uns ein kleineres Gehege als ein artgerechtes zu vermitteln möchte. Das funktioniert bei uns nicht!!!! Genauso wenig, uns überhaupt keine oder nur wenige Infos zur Haltung zu geben. Wundert euch bitte nicht wenn es dann keinen Schützling von uns gibt. Wir kennen jegliche Gehegearten und Hamsterknäste und können vom Foto erkenne welche Maße sie haben und ob sie artgerecht sind oder nicht. Warum kann ein Hamster nicht mit Abstrichen leben? Ganz einfach, stellt euch mal vor ihr müsstet in einer Besenkammer mit Toilette, Küche etc. wohnen. So würdet ihr euch auch nicht wohl fühlen. Warum soll sich dann ein Hamster in so einem Knast wohl fühlen? In der Natur hat ein Hamster mehrere Hektar große Flächen zur Verfügung und baut in seinem Leben kilometerweite Gänge, die fast einem Labyrinth gleichen um Fressfeinde zu verwirren. Er lebt zum größten Teil unter der Erde und ernähren sich von allem, was sie dort finden: Wurzeln, Saaten, Larven und andere Insekten. Auch Babymäuse sind nicht sicher vor Hamster. Hamster werden sehr groß und brauchen daher Platz um sich auch ordentlich bewegen zu können. Wir wissen jetzt kommt folgende Aussage: “Dann stell ich eben ein Laufrad rein, damit sich der Hamster auspowern kann.” Wieder eine Aussage, die nicht der Wahrheit entspricht. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Hamster hauptsächlich zum Stressabbau im Laufrad laufen. Es mag natürlich Einzelfälle geben, die tatsächlich ihren Bewegungsdrang darin ausleben. Es handelt sich aber um eine Minderheit. Unsere Laufräder stehen eigentlich nur zur Deko in ihren Gehegen und werden nur genutzt wenn es zu einer Stresssituation kommt. P.S.: Egal wo ihr euren Hamster adoptiert, bitte informiert euch VOR der Vermittlung über die artgerechte Haltung. Eine entsprechende Fachliteratur oder eine entsprechende Beratung im Zooladen wird man nur sehr schwer finden.